HOME
STUDIO
HAARENTFERNUNG
- die Methoden
- dies und das
PRODUKTE
* SHR/ IPL (LASER) *
PREISE, Damen
PREISE, Herren
CANDY SPEZIAL
SO FINDEN SIE UNS
IMPRESSUM/ Kontakt

Was sollte man nach der Haarentfernung beachten?

Sie sollten übermäßiges Schwitzen vermeiden (Sport, Sauna etc.), keine Deos mit Alkohol (beim Enthaaren des Achselbereichs) und keine Cremes und Lotionen mit chemischen Substanzen benutzen.

Welche Haarlänge ist für die Behandlung geeignet?

Die Haare sollten mindestens 3-5 mm lang sein (mind. 7-10 Tage nach der letzten Rasur). Im Candy-Waxing Studio ist die Entfernung unter Anwendung von modernsten Hi-Tec Wachsen bereits ab 1 mm Haarlänge möglich (nicht bei Erstenthaarung).

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Da die Haare samt Wurzel entfernt werden ist die erste Behandlung nicht ganz schmerzfrei. Bei einer regelmäßigen Behandlung werden die Haare immer dünner  und feiner, so das die Folgebehandlungen fast schmerzfrei verlaufen.

Welche Hautreaktionen können danach auftreten?

Die Haut ist leicht gerötet, was normal ist und sich schnell wieder beruhigt. Bei manchen Hauttypen können, vor allem beim ersten Mal, rote Punkte enstehen, die aber in den nächsten Stunden verschwienden. Diese Reaktion tritt auf, weil die Haare mit Wurzel entfernt werden und sich die Poren kurzfristigt erweitern. Durch regelmäßiges Entfernen wird das Haar dünner und der Haarwuchs verringert sich. Die roten Punkte werden kleiner und das Porenbild der Haut verfeinert sich. Dadurch wird die Haut schöner und glatter.

Was kann man gegen eingewachsene Haare machen?

Es empfiehlt sich regelmäßiges Peeling mit einem Luffaschwamm oder mit natürlichen Peelingprodukten (z. B. Zuckerpeeling).

Wie lange hält das Ergebnis nach dem Enthaaren?

Es ist nach Haarwuchs und der Körperregion sehr unterschiedlich, im Allgemeinen geht man von 2 bis 6 Wochen aus.

Können Schwangere sich waxen lassen?

Ja, aus medizinischer Sicht steht dem nichts im Wege.

Wann darf  die Haarentfernung nicht durchgeführt werden?

Bei Sonnenbrand grundsätzlich nicht enthaaren! Große behaarte Pigmentmale, Leberflecken und offene Wunden aller Art müssen ausgespart bleiben. Bei Krampfadern und Besenreißern muss man die betroffenen Regionen auch aussparen. Wenden Sie sich bitte mit dieser Problematik an den Arzt Ihres Vertrauens. Bei Diabetes mellitus wird das Sugaring (aber nicht das Waxing) auch nicht empfohlen. Und ebenso kein Enthaaren mit Vliesstreifentechnik bei Pflasterallergie.

Kann ich während meiner Periode behandelt werden?

Ja, bitte verwenden Sie einen Tampon. Um Empfindlichkeiten zu reduzieren emfehlen wir aber, sich in der Zeit zwischen dem 10. und 20. Tag des weiblichen Zyklus waxen lassen.

                                                                                                                                                                


 


 



TopWir bitten um Euer Verständnis, dass Termine, die weniger als 24 Stunden vor Terminbeginn abgesagt werden, zu 50 % berechnet werden müssen.
info@candy-waxing.de 0421-222-98-056, oder Nachrichten durch WhatsApp: +49 177 768 03 08 deutsch/russisch/englisch